Zum Inhalt

Zur Navigation

Reisen mit Hund – Rovinj – Kroatien

Anreise: via Graz – Spielfeld – Maribor – Koper gelangt man in ca. 6 Stunden nach Rovinj/Koratien.


Rovinj

Ein wunderschönes, romantisches Städtchen mit vielen kleinen Gässchen, Bars, Restaurants und einige schönen Geschäften.

Die Lokale und Einrichtungen sind meist urig, teilweise sehr veraltert: Wer „das Moderne“ nicht so sehr mag, ist hier richtig.

Es gibt 3 moderne Hotelanlagen, die direkt nebeneinander, 15 Gehminuten vom Zentrum, direkt am Meer liegen und sich für Urlaub mit Hund eignen.

Frühstücken darf man zwar leider mit Hund im Hotel drinnen nicht gemeinsam,  aber Hund darf im Sommer mit auf die Restaurant-Terrasse und es gibt eine schöne Liegewiese nahe des Pools, wo man auch mit Hund sonnen darf.


Diese 3 Hotels sind:

Hotel Eden Park – wird jetzt im Winter komplett renoviert

Hotel Lone – ein schönes 5*-Designhotel. Für meinen Geschmack etwas zu viel Design. Alles hauptsächlich in den Farben „Schwarz“,  etwas Weiß und helles Holz. Kaum Deko, wirkt daher sehr kühl und meiner Ansicht nach nicht gemütlich. Aber nachdem wir im November hier sind, wo die Temperaturen auch relativ kalt sind, wirkt es vielleicht besonders kühl. Vielleicht empfindet man dies im Sommer etwas anders.

Hotel Monte Moulini – ist ein 5*+. Ich konnte es leider nicht ganz besichtigen, da nur die Empfangshalle kurz geöffnet war. Es liegt bereits im Winterschlaf und wirkt meiner Ansicht nach gemütlicher als das Lone. Es hat einen eigenen Außenpool.

Das Hotel Lone und das Eden teilen sich eine große Poollandschaft. Die Badebucht davor ist eher klein und mit grobem Kies ausgestattet. Aber alles rundherum ist mit hellen, modernen Steinwegen gepflastert.

Das Hotel Lone hat auch einen sehr großen Indoor-Pool, einen großen Spa-Bereich mit zahlreichen Beautyanwendungen. Es eignet sich auch im Winter für einen Wellnessaufenthalt. Viele Kongresse und Seminare finden hier auch statt. Daher ist es manchmal auch ziemlich überfüllt, wenn das Kongresspublikum ganztags im Hotel herumläuft. Das sollte man wissen, denn dann herrscht hier keine Ruhe.

Direkt von den Hotels weg ist eine große Pinienwald-Landschaft mit guten Lauf- und  Wanderwegen direkt am Meer entlang. Hier gibt es 2 Hundestrände, wo man im Sommer mit den Hunden sicher schön baden und lange spazieren gehen kann.

In den Restaurants selbst ist man auch sehr „hundefreundlich“. Wir waren mit Ralfi in den Restaurants großteils willkommen.

Im Hotel Lone sollte man ein Zimmer im unteren Stockwerk bekannt geben, dann ist man sehr schnell aus dem Hotel raus, falls der Hundeliebling es mal eilig hat. Gassiwege, Wiese und Bäume ringsum reichlich vorhanden.

Ich werde gerne im Sommer mal wieder kommen und Ralfi ein „Meerbad“ vorstellen. Bis jetzt ist ihm nur die „Schwechat“ zu Hause bekannt.

Eine Badereise mit Hund nach Rovinj ins Hotel Leone kann ich allen empfehlen, die gerne in einem modernen Designhotel wohnen.


zurück

Schnellanfrageformular

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.


Nur Reisen ist Leben, sowie Leben Reisen ist